Stadtoasen
sind ein Gemeinschaftsprojekt von
LAG Architektur und Schule und
Arbeitsgemeinschaft Urbanes Wohnen,
Stadtoasen werden als aktivierendes Instrument der Stadtentwicklung mit zahlreichen lokalen Partnern und Unterstützern, im Auftrag von Stadtplanungsämtern durchgeführt.

Stadtoasen werden als Außerunterrichtliche Projekte an Schulen
im Rahmen der Angebote der LAG Architektur und Schule
mit Förderung des Bayerischen Kultusministeriums und
Unterstützung der Bayerischen Architektenkammer
durchgeführt.

Partner für Stadtoasen mit Studierenden ist
Stadt als Campus e.V.

Die Methode der Stadtoasen wurde im Auftrag der Stadt Rosenheim im Städtebauförderungsprogramm Soziale Stadt sowie im Rahmen eines ExWoSt-Modellprojekts und mit Förderung des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung entwickelt.

Kontakt