Zur Zeit wird gefiltert nach: 2014 Baukulturfest Regensburg
Filter zurücksetzen

2014 Baukulturfest Regensburg - 29.09.2014  20:43

Stadtoase als Rahmen für das Regensburger BAUKULTURFEST

Um eine ins vorhandene Gelände eingebettete Sandmulde entstand eine Struktur aus vielen Hundert geliehener Dachlatten, die den Ruhebereich mit Liegen aus Paletten umschloss und die Oase vom leeren Kasernengelände abgrenzt.

Für Spaß und Aktion sorgte der "Menschenkicker":

Mittelpunkt der Oase war (wie immer) der Caféwagen, in dem die Schüler/innen die Gäste des Baukulturfestes am Freitagabend und Samstag mit Getränken, Kaffee und selbst gebackenen Kuchen bewirteten.
Ergänzt wurde der Cafébereich um eine Feuerstelle mit individuellen Sitzmöbeln aus Paletten.

Und auch am Abend bot die Oase ein stimmungsvolles Bild:

2014 Baukulturfest Regensburg - 27.09.2014  20:22

In zwei Tagen entsteht eine Stadtoase in der Nibelungenkaserne

Die im Juli entwickelten Ideen sollten in zwei Projekttagen mit den 34 Schüler/innen der 10. Klasse realisiert werden.
Im Vorfeld hatten die Lehrer/innen und die unterstützende Architektin das notwendige Baumaterial organisiert: viele Hundert Dachlatten, 50 Paletten, Bierträger, ein LKW Sand, Planen, tausende von Kabelbindern, ...
Werkzeug und alle weiteren "Zutaten" lieferte der ArchitekturSchulBus der LAG Architektur und Schule.
Für den Cafébetrieb machte der Stadtoasen-Caféwagen einen Ausflug nach Regensburg.
Um die Ideen in die Realität umzusetzen waren 1 1/2 Tage völlig ausreichend.
- Aus Dachlatten entstand ein "Nest" mit Liegen aus Paletten,
- Mit Paletten und PVC-Rohren als Spielstangen wurde der "Menschenkicker" gebaut.
- Individuelle Mobiliar aus Paletten bildete den Sitzplatz um die Feuerstelle
- Der Raum der Stadtoase wurde durch 3 "Leuchtürme" markiert und durch die Erweiterung des "Nests" vom leeren Kasernengelände abgegrenzt.

2014 Baukulturfest Regensburg - 27.09.2014  15:12

Baukulturfest der Initiative Baukultur Regensburg

Zwanzig Initiativen, Verbände und Organisationen, darunter Planer, Entscheidungsträger, Nutzer und interessierte Bürger, haben sich in Regensburg zur Initiative Baukultur Regensburg zusammengeschlossen. Gemeinsames Ziel ist es, sich zu vernetzen und so die Baukultur in der Welterbestadt auf ein breites Fundament zu stellen. Am letzten Septemberwochenende (26. und 27.09.) lädt das Bündnis zu einem BAUKULTURFEST auf des Gelände der ehemaligen Nibelungenkaserne.
Auf dem Vorplatz des ehemaligen "Wirtschaftsgebäudes" inszenieren Schüler/innen der Pestalozzi-Mittelschule eine STADTOASE - von Freitagmittag bis Samstagnacht ein Ort zum sich treffen, reden, entspannen, spielen bei Kultur, Musik und einem Kaffee.



Your Name(your@email.com)Kommentare 0
2014 Baukulturfest Regensburg - 08.09.2014  15:42

Workshop für die Stadtoase Nibelungenkaserne

In einem Projekttag kurz vor den Sommerferien hat eine 9. Klasse der Pestalozzi-Mittelschule Ideen für eine Stadtoase beim BAUKULTURFEST auf dem Gelände der ehemalige Nibelungenkaserne entwickelt, die in zwei weiteren Projekttagen von den Schüler/innen realisiert werden sollen. Vor dem "Wirtschaftsgebäude" der Kaserne wird ein Treffpunkt für Besucher/innen allen Alters entstehen, der gemütliche Aufenthaltsbereiche, originelle Spiele und einen Rahmen für Musik bietet:
- ein "Nest" zum Chillen,
- der "Menschenkicker" als zentrale Attraktion,
- ein Sitzplatz ums Feuer und
- eine Einfassung der Fläche, die Geborgenheit schafft.

Die Bewirtung der Gäste werden die Schüler/innen im Caféwagen der STADTOASEN übernehmen.
Unterstützt wird das Schüler/innen-Team bei Vorbereitung, Bau und Betrieb von der Regensburger Architektin Stephanie Reiterer.

2014 Baukulturfest Regensburg - 29.06.2014  13:14

Stadtoase Nibelungen-Kaserne, Regensburg

Das brachliegend Areal der Nibelungenkaserne in Regensburg wird sich in den kommenden Jahren zu einem neuen Standort für Wohnen, Technologie und Hochschule entwickeln.
Schaum hetzt sollen die Bürger/innen in die Entwicklung einbezogen werden.
Die "Runde Tisch Baukultur" veranstaltet daher einen "Anschauung" im Spätsommer 2014 in und um das Casino der Kaserne. Den Rahmen wird eine Stadtoase bilden:

In einem Projekttag wird im Juli wird die Gruppe von Schüler/innen der Pestalozzi Mittelschule in das Projekt und die Methode der Stadtoasen eingeführt.
In Teams entwickeln die Schüler/innen ein Modell Ihrer Oase sowie ein Konzept für Inszenierung, Bespieglung und Betrieb.
Am 25. und 26. September bauen die Schüler mit Unterstützung von Schreiner Lehrlingen ihre Stadtoase.
Am Freitag Abend wird die Stadtoase mit einer schulinternen Veranstaltung von und für die Jugendlichen eröffnet.
Um die Stadtoase herum präsentiert sich am 27. und 28. September die “InitiativeBaukultur Regensburg“ mit Veranstaltung und Aktionen. Ein buntes Rahmenprogramm sorgt für Besucher und Medienecho.
Die Jugendlichen sind an beiden Tagen präsent, sie können den Ort einnehmen und in Absprache mit eigenen Aktionen bespielen.
Das gastronomische Rückgrat bildet, wie immer, das Stadtoasen-Cafémobil aus Rosenheim.
So können die Jugendlichen an diesem Wochenende einen Teil der Projektkosten erwirtschaften.

LogIn für Redakteure: www.urbanes-wohnen.com/typo3
Eure Zugangsdaten erhaltet ihr per Mail.
Eine kleine Anleitung zeigt, wies geht: Einführung Blog