Zur Zeit wird gefiltert nach: 2011 08 Oase am Mühlbachbogen
Filter zurücksetzen

Sommernachtskino

True Grit



Endlich ein Abend ohne Gewitter!!!
Am 18. August, einem der ersten warmen Abende des Sommers ohne Gewitter- oder Sturmgefahr machten es sich etwa 150 Besucher in der STADTOASE gemütlich um den Western "True Grit" zu sehen.
Besonderes Highlight war diesmal die Bar der "Cosmopolitan Bartenders" - Stefan Staudacher verwöhnte die Gäste mit einer großen Auswahl an erfrischenden Cocktails. Und das Kinoteam sorgte mit einigen historischen filmischen Schmankerln vor und nach dem Hauptfilm für gute Laune.
Auch für das Kinoteam und seine tatkräftigen Helfer war es ein entspannter Abend - die Vorbereitung läuft mittlerweile wie am Schnürchen, alle Handgriffe sitzen und ohne Sturm ist auch das Hissen der 14m-Leinwand reine Routine.


2011 08 Oase am Mühlbachbogen - 06.08.2011  14:44

Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche

Bauen in der STADTOASE



Im Rahmen des Ferienprogramms des Stadtjugendrings bot das Quartiersmanagement Altstadt-Ost eine dreitägige Bauspielaktiopn in der STADTOASE an:

  • Modellbauwerkstatt - Bau dir deine Stadtoase im Modell
  • Baustelle für Kinder - Bau dir in der Oase dein Haus, Hütte, ...

Teilweise über mehrere Tage bauten die Kinder mit großer Begeisterung an ihren Projekten und ließen sich auch durch die täglichen Gewitter und Sturmschäden nicht entmutigen.
Für jüngere und noch unsicher Baumeister/innen bot der Modellbau einen guten Einstieg.
Würde es nach den Kindern gehen, müsste die Oase täglich für Bauen und Spielen geöffnet sein!


alle Bilder der drei Tage


Modellbau
Schutz vor Hitze und Gewitter bot das Zelt, unter dem die Materialtheke für den Modellbau aufgebaut war. Einfache Naturmaterialien wie Äste, Hölzchen, Steine und Erden, Schnüre, Draht und Salzteig luden zum kreativen Basteln im Playmobil-Maßstab ein, was insbesondere von den jüngeren, aber auch von "Einsteigern" gerne genutzt wurde, die sich erst im zweiten Schritt ans reale Bauen wagten.
Es entstanden Zeltdörfer, Baumhäuser, Kletterspielplätze und Fußballfelder, die einen Hinweis darauf liefern, welche Spielangebote Kinder wünschen.


Baustelle

Für den Bau der Hütten standen vielfältige Baumaterialien zur Verfügung: Weiden, Bretter, Paletten, Bierträger, Planen und zur Verbindung Seile, Spanngurte und Kabelbinder.
In teilweise mehrtägiger Arbeit entstand eine Pergola aus Bierträgern und Weidenruten inmitten eines eigens angelegten Sees mit Springbrunnen.
Eine weitere Gruppe baute aus Paletten ein Sofa mit Sonnensegel, ebenfalls in Wassernähe.
Aus Weidenruten wurde von anderen Bauherr/innen ein Gewölbe geflochten und mit einer Plane geschlossen. Darunter fand Mobiliar aus Bierträger und Paletten Platz. Auch hier durfte natürlich der Wasseranschluss nicht fehlen.
Die jungen Architektinnen ließen sich auch vom täglichen Gewitter sowie Sturmschäden an den Häusern nicht unterkriegen und bauten ihre Häuser, noch wetterbeständiger wieder auf.
Fachliche Unterstützung beim Planen und Bauen leistete das Team des Quartiersmanagements.

2011 08 Oase am Mühlbachbogen - 05.08.2011  12:22

Empfang für Helfer/innen, Unterstützer/innen und Stadtteilvertretung

Als Dankeschön lud das Qaurtiersmanagement alle Helfer/innen und Unterstützer/innen der Stadtteilwoche am Salzstadel sowie die Mitglieder Stadtteilvertretung zu einem kleinen Grillempfang an den Mühlbach.
Belohnt wurden die Aktiven mit einem entspannten Sonnenuntergang unter der Pergola des CaféMobils. Ein gutes Buffet und Getränke, interessante Gespräche und nicht zuletzt das Lagerfeuer liessen den Abend bis in die späte Nacht dauern.

LogIn für Redakteure: www.urbanes-wohnen.com/typo3
Eure Zugangsdaten erhaltet ihr per Mail.
Eine kleine Anleitung zeigt, wies geht: Einführung Blog