2015 WorldWideVibe, Rosenheim - 04.05.2015  22:39

Interkulturelles Gala-Dinner

Auch nach Rosenheim kommen immer mehr Flüchtlinge und Asylbewerber/innen, unter anderem in den ehemaligen Gasthof Hubertus am Happinger See - mit Blick auf den malerischen See und das Alpenpanorama!

Auch dieses Jahr mischt sich wieder ein Projektseminar am Ignaz-Günther-Gymnasium mit einer STADTOASE in aktuelle Themen der Stadtentwicklung ein.
Nach dem Sommercafé am Salzstadel (2012) und der Veranstaltung zur Entwicklung des Bahnhofsareals (2013) haben sich die jungen Leute in diesem Jahr der Herausforderung gestellt, mit den neuen Bewohner/innen des ehemaligen Gasthof Hubertus ein Kulturen übergreifendes Projekt durchzuführen.

Die seit langem ungenutzte Terrasse am See wird für einige Tage von den Schüler/innen zu neuem Leben und Glanz erweckt. Sie wird zur Bühne für ein interkulturelles Dinner am See.
Unter einer großen temporären Pergola werden feierlich gedeckte Tische stehen. In einer zentralen Freiluftküche werden Speisen aus den Ländern der Unterkunftsbewohner/innen zubereitet.
Direkt am See wird eine Lounge mit Bar zur Entspannung einladen.

Die Menüfolge zum Preis von 15,00 Euro spiegelt die Herkunftsländer der Unterkunftsbewohner/innen:
- Salatvariationen verschiedener Länder mit  frisch gebackenem Fladenbrot
- gegrillter Fisch mit mariniertem Gemüse, Chutneys und Reis
- Lamm-Kebab mit unterschiedlichen Pasten, Relish und CousCous
- Obstplatte und verschiedenes Backwerk 
- Aperitif und nichtalkoholische Getränke sind Teil des Menüs,
  Bier und Wein ist an der Bar erhältlich.

Mit den Schüler/innen kochen die Asylbewerber/innen für Sie, sorgen für Ihr Wohl oder stehen als "Kulturbotschafter" für Gespräche am Tisch zur Verfügung.
Für ein kulinarisch hochwertiges Niveau sorgt ein ausgebildeter Koch, der ehrenamtlich die Küchenleitung übernimmt und die Köch/innen sowie das Serviceteam aus Bayern und dem Rest der Welt anleitet.

Der Erlös des Dinners soll den Bewohner/innen der Unterkunft zu Gute kommen.

Da die Terrasse nur 100 Gäste fasst, bitten wir um rechtzeitige Anmeldung.

Kontonummer für Kartenreservierung und Spenden:
Lisa Böhm, DE97 7116 0000 0100 0382 88

Bei Regen wird die Terrasse überdacht und ggf. mit Heizpilzen ausgestattet.

Wer das Ambiente außerhalb des Dinners erleben möchte ist am Freitag zum Bandabend am See oder am Sonntag zum Familientag ebenfalls herzlich eingeladen.


2015 WorldWideVibe, Rosenheim - 18.04.2015  22:42

World Wide Vibe - ein Projekt von Schüler/innen und Asylbewerbern

Ein ehemaliger Gasthof am See, eine breite Terrasse mit See- und Alpenblick - kein typischer Ort für eine Stadtoase, aber eine große Herausforderung für das P-Seminar am Rosenheimer Ignaz-Günther-Gymnasium! Nach längerer Bedenkzeit stellt sich das Team der Aufgabe ein Projekt mit den Bewohnern des Hotels, Asylsuchenden aus aller Welt, ein gemeinsames Projekt zu stemmen:
Für einige Tage soll die Hotelterrasse unter dem Motto "World Wide Vibe" zu neuem Glanz erweckt und inszeniert werden.
Mit den Flüchtlingen wird ein interkulturelles und exclusives Gala-Dinner ausgerichtet, für das im Vorfeld in der nahen Rosenheimer Innenstadt Karten verkauft werden.
Es wird Gerichte aus den Herkunftsländern der Flüchtlinge geben, die gemeinsam in einer Freiluftküche zubereitet und an einer langen Tafel stilvoll serviert werden.
Auf der Terrasse und am See soll ein kulturelles Rahmenprogramm für Akzente sorgen!
An den Folgetagen ist die Terrasse der Kulturen für die Allgemeinheit geöffnet!
In den ersten Workshops, durchgeführt von ehemaligen Stadtoasen-Macherinnen wurden Ideen geschmiedet und die Arbeitsschritte festgelegt.
Bis zum Dinner gibts aber noch einiges zu tun und das Team ist auf viele Helfer/innen angewiesen!

2015 Wertachbalkon, Augsburg - 15.03.2015  22:55

Planungswerkstatt Wertachbalkon

In einer mehrtägigen PLANUNGS+KULTUR-WERKSTATT wurden, eingebettet in eine attraktives Umfeld mit Café und Kultur, die ersten Ideen und Handlungsansätze des Planerteams der Öffentlichkeit präsentiert und zur Diskussion gestellt.
In einem Tagesworkshop hatte auch das Team des P-Seminars die Möglichkeit, das Projekt des Wertachbalkons zur Umsetzungsreife zu treiben. Ergebnis des Tages waren Modelle zur Gestaltung, ein Programmraster sowie der Ablaufplan mit allen wesentlichen Umsetzungsschritten.
Auf dem Wertachbalkon wird auch das fertige Entwicklungskonzept für den Stadtteil Rechts-der-Wertach der Öffentlichkeit präsentiert.

2015 Wertachbalkon, Augsburg - 23.01.2015  15:47

Wertachbalkon

Das Thema der Stadtoase steht fest: Mit der Idee eines "Wertachbalkons" hoch über der Wertach auf dem Grünstreifen zwischen Lokalbahntrasse und Steilufer wollte Landschaftsarchitekt Gerd Aufmkolk (Teil des Planerteams der Vorbereitende Untersuchung Rechts-der-Wertach) den Stadtteil an die bisher nicht erlebbare Wertach heranführen. Auch die Schüler/innen hatten in Ihren Analysen diesen Ort als besonders interessant ausgewählt.
So wird diese Idee nun für einige Tage im Juli inszeniert, die Bürger/innen haben die Möglichkeit, schon jetzt tu erleben, was hier eines Tages dauerhaft entstehen könnte und können sich über die bis dahin fertiggestellte Vorbereitende Untersuchung informieren.
Das Team des P-Seminars steigt nun mit Workshops in die Planung und Vorbereitung ein.

LogIn für Redakteure: www.urbanes-wohnen.com/typo3
Eure Zugangsdaten erhaltet ihr per Mail.
Eine kleine Anleitung zeigt, wies geht: Einführung Blog